Corona,  Freude,  Urlaub

Zeit im Glück – Ein verlorener Urlaub ???

So hatte ich es mir vorgestellt

Ende April – der Urlaub ruft ……

…. und nun ist doch alles anders gekommen.

Der Plan war ganz klar ein paar Tage Sonne und Strand.
Morgens in dem kleinen Stadthotel in Ruhe frühstücken, dann ein bisschen durchs Städtchen bummeln, gegen Mittag ein Getränk an der Strandpromenade und dann ein bisschen am Strand liegen, in der Sonne die Zeit genießen und mal durch die (bestimmt noch kalten) Wellen zu hüpfen.

Klar war dann schnell – so nicht !

Schon Mitte März deutete sich an, das wird wohl nichts. Schade ! Also musste ein Plan B her. Natürlich nehme ich die Urlaubstage und gehe in der Zeit nicht arbeiten. Das wäre ja wirklich zu traurig.

Also beende ich an einem Donnerstag (kurzfristig) meine Karriere 😉 und radel’ nach Hause, um diesen so anders geplanten Urlaub anzutreten.

Erst einmal ein bisschen bei wirklich strahlendem Sonnenschein auf der Terrasse rum lungern, aber das ist eigentlich kein Urlaubs, sondern eher ein Feierabend-Gefühl.

Ich nehme es in Angriff

Erst einmal wird ein “Urlaubs-Einkaufszettel” erstellt. Leckeres Grillgut gehört da genauso zu wie alkoholfreies und normales Bier. Vorsichtshalber noch ein Sack Grillkohle und große Garnelen, die mir zumindest ein Stückchen Spaniengefühl vermitteln. Einen leckeren Käse und luftgetrockneter Schinken. So, nun sieht zumindest der Kühlschrank schon wesentlich freundlicher aus.

So könnte es auch zu Hause aussehen

Ein schönes Zuhause

Ich habe es im Moment super schön zu Hause, weil ich das Wohnzimmer frisch renoviert habe. Es war bitter nötig !!! Jetzt strahlt ein frisch abgezogenes Parkett fast schöner als je zuvor und ein Wand ist in einem Sonnengelb gestrichen und lässt mich täglich lächeln, wenn ich ins Zimmer komme. Schon fast ein kleines Urlaubsgefühl !

Das Wetter ist herrlich und ich beschließe, einen großartigen und super erholsamen Urlaub zu verleben.

Die Seele baumeln lassen

Also es gibt Null Pflichten ! Weder Wäsche waschen, noch großartig aufräumen, vielleicht mal ein bisschen was im Garten buddeln oder eine Runde laufen gehen.

Mein Lieblingsplatz wird der Liegestuhl, links von mir wunderhübsche blühende Pflanzen, rechts von mir ein Tischchen mit Buch und Verpflegung. Nach einer Joggingrunde, die meinem Gewissen ein wunderbares Gefühl vermittelt, ab auf die Liege. Und so gammel’ ich mich durch den Tag. Ich kann meine Gedanken fließen lassen und einfach mal nichts tun.

Gegen späten Nachmittag meldet sich ein kleiner Hunger und ich steuere den Kühlschrank an und eröffne gleichzeitig meinen eigenen Biergarten.

So was Leckeres hätte ich in Spanien gar nicht bekommen 😉

Die Tage vergehen so schnell …..

Ich habe Zeit wie selten zuvor. Zeit, um mit Freunden zu telefonieren, Zeit für das ausgedehnte Schwätzchen mit Nachbarn von Straßenseite zu Straßenseite, Zeit ganz für mich.

Ich glaube, ich war selten so erholt ! Ein bisschen Rad fahren, ein paar Emails an Bekannte, bei denen man sich immer mal melden wollte. Und immer das Gefühl, dass wir es noch richtig gut getroffen haben. Mein spanischer Freund schreibt mir, von immer noch sehr starken Reglementierungen und von seinem Wunsch, endlich mal wieder mit dem Rad eine Runde draußen zu drehen.
Das ist bei uns ganz selbstverständlich möglich. Welche ein Glück !

Jetzt geht mein Urlaub zu Ende

Eigentlich habe ich die Tage mehr oder wenig verbummelt. Aber es war richtig schön ! Ich bin sehr erholt und konnte Pläne – was ich denn so in Zukunft unternehmen werde – schmieden.

Ich habe sehr lecker gegessen und getrunken, ich habe meinen Gurkenpflanzen beim Wachsen zugeschaut, ich danke unserer Bibliothek für die Möglichkeit der online-Ausleihe und ich sage ganz ehrlich, ich habe diese Zeit sehr genossen !

Meine Lust, wieder ins Büro zu gehen, ist nicht wirklich groß aber Ende Mai ruft mein nächster (geplanter) Urlaub und bis dahin wird sich an der aktuellen Situation nicht allzu viel geändert haben.
Nicht schlimm – machen wir das Beste draus !!!

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.