Allgemein,  Danke,  Frauen,  Freude,  Freundschaft,  Geglücktes,  Glück,  Kreativ,  Natur,  Umwelt

Zeit im Glück – Regenwetter – ein schöner Tag !


Wochenende und es regnet Bindfäden

Es ist das langersehnte Wochenende und schon beim Aufwachen höre ich es: Es regnet und zwar so was von !

Hm, das lässt meine Pläne vom Joggen, Radfahren und Spazieren gehen erst einmal platzen. Dafür kann ich mich mit gutem Gewissen noch einmal im Bett umdrehen und ein bisschen dösen. Schön ! ich verpasse ja nichts !

Irgendwann muss ich aber dann doch mal aus dem kuscheligen Bett, einkaufen ist angesagt. Als alter Optimist ziehe ich Sportzeug an – vielleicht hört es ja gleich auf zu regnen. Also im Sportzeug ab zum Einkaufen, dass liegt auf dem Weg zum Weiher, meiner Joggingstrecke.
Brrr!! Es ist wirklich scheußlich draußen und auch nach dem Einkauf bringt mich nichts dazu, bei strömenden Regen in den Wald zu gehen.

Erst einmal ein schönes Frühstück

Das schöne an einem Regentag ist, dass es zu Hause um so gemütlicher ist. Ein leckeres Frühstück, die Zeitung, im Radio Lieder der 80er Jahre.
Richtig, richtig schön ! Und ich verpasse ja nichts.
Der Kachelofen ist an und bollert, ich kann mich mit dem Rücken an die jetzt schon warmen Kacheln setzen. Noch einen Kaffee und das Leben ist perfekt.

So gammel’ ich mich durch den Tag

Mit einem Buch lässt es sich super aushalten. Ab und zu fallen mir die Augen zu, aber dann döse ich ein bisschen vor mich her. Die Zeitung liegt zerfleddert vor mir und von draußen trommelt noch der Regen gegen die Fenster.

Irgendwann ist es genug !

Auch das schönste Gammeln wird irgendwann eintönig und ich denke trübsinnig an die Zeiten mit Hund zurück. Da war Regenwetter keine Ausrede. Jeden Samstag um ein Uhr habe ich mich mit einer Freundin getroffen und wir sind mit unseren beiden Hunden bei Wind und Wetter unterwegs gewesen. Das verrückte ist, bei Regenwetter vermisse ich meinen Hund am meisten. Da geht ja kein vernünftiger Mensch raus, der nicht gerade Hundebesitzer ist 🙁

Ich hadere ein wenig mit mir ….

Hey, gehst Du mit Gassi ?

Da ist doch eine Idee. Ich rufe meine Freundin an. “Fieses Wetter, nicht wahr ?” “Hast Du Lust ne Runde mit mir Gassi zu gehen ?”. Und zum Glück tickert sie genau so wie ich 😉

Eine Viertelstunde später treffen wir uns regenfest angezogen inklusive aufgespannten Schirm. Und los geht es. Auf den alten Gassistrecken und zu erzählen, haben wir immer etwas.
Diesmal sind es “Weißt-Du-noch-Geschichten”.
Wie groß die Runden waren, als die Hunde noch jung waren und wie wir zum Schluss nur noch Minirunden gegangen sind. Aber jeden Samstag !

Nachdem wir fast 2 Stunden die Gegend durchkreuzt haben, landen wir bei unserem Bauernhof, wo es einen heißen Glühwein gibt. Lecker ! Und eine feine Unterbrechung. 20 Minuten Trinkpause und dann haben wir allerdings genug.

Da ruft doch schon wieder die Couch

Zu Haus schnell in trockene Klamotten und ein bisschen an den heißen Ofenkacheln kuscheln. Schön, wieder zu Hause zu sein.

Aber auch schön, sich an der frischen Luft bewegt zu haben.
Und schön, dass ich mich auf meine Freundin verlassen konnte.

Alleine wäre ich sicherlich nicht durch die Gegend gelaufen.

Der nächste Regentag kommt bestimmt

Übrigens habe ich etwas ganz Wunderbares für den nächsten Regentag entdeckt. In Köln gibt es die Flora und im deren Park ein wunderbares Gewächshaus voll mit blühenden Kamelien. Ein Traum (Bild siehe oben).
Aber dafür braucht man noch nicht einmal einen Regentag ……..

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.