Allgemein,  Danke,  Erinnerungen,  Frauen,  Freude,  Freundschaft,  Geglücktes,  Gesellschaft,  Glück,  Natur,  Reisen

Zeit im Glück – Komm mit mir ins Abenteuerland Teil 2

Das Meer ruft

Das Meer
Zadar – das Meerr ruft

Nach 3,5 Stunden im unklimatisierten 🥵 Bus kamen wir dann an die Küste Kroatiens.🌍 Einen Transfer des Vermieters hatte ich im Vorfeld ausgeschlagen. Nach der Busfahrt 🚍 sind doch ein paar Schritte gehen prima

Wir nahmen ein Taxi 🚖 !!! Mein Glück 😊 war, dass meine Freundin es mir nicht übel nahm, das mit dem Transfer ausschlagen 😉 !

Glück war auch ein wunderschönes Appartement 🏠 Mitten in der Altstadt. Und Glück war vor allem der Sprung ins kühle Nass 💧 direkt an der Promenade.

Auch da wandelten wir auf den Spuren 👣 der Vergangenheit und stellten Bilder nach, die wir bereits 1980 gemacht hatten. Das war wirklich witzig 🤣 und wird ein schönes Album werden. So richtig mit “Anfass-Bildern” !

Sechs Personen auf kleinsten Raum- was für eine Nacht !

Bahnabteil
Oh ist das eng im Liegewagen

Auch diese Fahrt im Liegewagen war vollkommen unerholsam. 😪 Dafür aber äußerst unterhaltsam. 😊 Wir lernten ein entzückendes Paar aus Finnland kennen. Schlafen konnte man sowieso nicht und Luft gab es eigentlich auch nicht.
Aber auch diese Zeit ging zu Ende und unsere letzte Station lag vor uns

Kaffee !!!!!

Umsteigen um vier Uhr morgens hat was. Die Kaffeebude☕☕ war uns !

Und dann ging es für die restlichen Tage nach Wien. Eigentlich nur Glücks 😉
Hübsche Pension, wunderschöne Stadt, schwimmen in der Donau, Kaffeehäuser, die Heurigen ……..

wunderschönes Wien
Wien — eine interessante und vielseitige Stadt

Viel zu schnell verging die Zeit

Es wurde Zeit wieder nach Hause zu fahren. Die Idee über Nacht bis München zu fahren und da noch den Tag zu verbringen, verwarfen wir. Mittlerweile hatten wir gemerkt, dass wir nicht mehr 18 sind !

Fazit !

Es war ein Abenteuer ! Für uns auf jeden Fall. Es war ganz anders als 1980 aber sooo toll. Wir sprechen immer noch über diese Tour und belächeln zur Zeit die Pauschalurlauber. Sorry 😉

Erfahren haben wir, dass man nicht so jung ist wie man sich fühlt ! Aber es gab auch etliche Momente, in den wir wieder eindeutig 18 waren !

Und es ist noch lange nicht zu Ende ….

der nächste Teil des Abenteuers folgt in diesem Sommer !

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.